Download

Download Mozilla Firefox Fur IOS Mac

Mozilla Firefox für Mac ist eine Alternative zum Surfen im Internet, die eine vollständige Palette von Funktionen bietet, mit denen Sie Ihre Lieblingswebsites problemlos durchsuchen können. Dieses Programm bietet alle Funktionen, die Sie von einem Webbrowser erwarten, über eine saubere und vertraute Benutzeroberfläche.

Download Mozilla Firefox Fur IOS Mac

Website-Optimierung: Wenn Sie auf Ihrem Mac nach einer Alternative zu Safari suchen, werden einige Websites möglicherweise schneller geladen und funktionieren über Firefox besser. Vor allem, wenn Sie Probleme mit bestimmten Websites haben, die Sie häufig in Safari oder einem anderen Browser besuchen, kann es sich lohnen, Firefox auszuprobieren, um zu sehen, ob er sie reibungsloser ausführen kann.

Gekachelte Geschichte: Wenn Sie in Firefox einen neuen Tab öffnen, sehen Sie eine gekachelte Anzeige der Websites, die Sie in letzter Zeit oder am häufigsten besucht haben, sodass Sie problemlos zu Ihren Favoriten zurückkehren können. Oder wenn Sie eine nicht angezeigte Site besuchen möchten, können Sie die Suchleiste in der oberen rechten Ecke der Benutzeroberfläche verwenden.

Nachteile

Exklusives Suchfeld: Während das Feld für die URL-Eingabe auch besagt, dass Sie einen Suchbegriff eingeben können, konnten wir auf diese Weise keine echten Suchergebnisse erhalten. Die Verwendung des vorgesehenen Suchfelds scheint die einzige Möglichkeit zu sein, eine Stichwortsuche abzuschließen. Dies muss kein wesentlicher Nachteil sein, außer dass das Programm anscheinend anzeigt, dass es auch anders funktionieren sollte.

Schlechtes Laden der Kacheln: Der gekachelte Bildschirm mit den zuletzt besuchten Seiten wurde nicht besonders gründlich geladen, und die meisten Kacheln enthielten keine Bilder der tatsächlich beschriebenen Websites. Sie brachten uns auch nicht immer dorthin, wo wir hin wollten.

Endeffekt

Firefox für Mac ist eine gute Option, wenn Sie Probleme beim Zugriff auf bestimmte Websites über Safari oder andere Browser haben. Aufgrund der beim Testen aufgetretenen Probleme bevorzugen wir jedoch weiterhin Safari oder Chrome für das tägliche Surfen auf dem Mac.

Similar Posts